Brauche ich ein Mischpult für das Mikrofon?

Natürlich! Sie benötigen einen Mixer, um Ihre Mikrofone auf einer Konsole und die Lautsprecher auf einer anderen zu mischen. Das einzige Problem ist, wie Sie von einer Konsole zur anderen gelangen. Mit der Mixing Console App können Sie Ihre Mikrofone auf einer Konsole in die richtige Position bringen und die Lautsprecher daneben platzieren. Auf diese Weise können Sie jede Art von Konsole (von Plattenspielern bis hin zu Computern) mischen. Sie können sogar einen separaten Computer zum Mischen verwenden, wie im folgenden Video.

Die App kann auf jedem Gerät heruntergeladen werden, solange Sie die App auf Ihrem Gerät zur Verfügung haben. Und Sie können sich auch über USB mit Ihrem Computer verbinden. Es ist aber auch möglich, die App mit dem mobilen Gerät (iPad, iPhone, Android oder Windows Phone) zu nutzen, um Ihre Mikrofone zu hören. Dies ist besonders interessant, wenn Sie keinen Mixer eingerichtet haben. Im Gegensatz zu Kvm Monitor kann es in Folge dessen auffällig tauglicher sein. Und Sie können Ihren PC auch zum Mischen verwenden. Die App ist auch sehr nützlich, um Ihren Mix zu mixen und aufzunehmen. Es gibt einen speziellen Mixer, mit dem Sie Ihre Mixe mischen und in der App aufnehmen können. Es gibt auch einige Presets, die heruntergeladen werden können, so dass Sie mit einem bestimmten Instrument (z.B. einem Drumkit) mischen können. Genau das differenziert diesen Artikel hochgradig von Artikeln wie beispielsweise Mischpulte Test. Dies ist sehr nützlich, wenn Sie mehrere Mixe haben möchten und jeder Mix von verschiedenen Quellen aufgenommen werden kann. In diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie die App verwenden können, um Ihre Mixe aufzunehmen, sie dann in eine DAW zu importieren und Ihre Mixe mit all Ihren Effekten und Instrumenten live zu machen.

Schritt 1: Erstellen Sie Ihren Mix

Dies ist sehr wichtig für dich zu verstehen! Du musst zuerst einen Mix erstellen, bevor du ihn in die App importieren kannst. Wenn Sie versuchen zu mischen, beginnen Sie normalerweise mit einem Track und fügen dann Effekte und Instrumente hinzu.

Ich habe diese Mix-Session erstellt. Dies wird der erste Track eines Projekts sein. Es wird auf meiner Festplatte mit dem Namen des Tracks gespeichert. Jetzt können Sie zur Sache kommen. Wenn Sie das Projekt öffnen, wird es eine sehr große Liste von Dateien sein, ich werde Ihnen hier zeigen, wie der eigentliche Mix aussieht. Ich habe diesem Mix einige Effekte hinzugefügt und die Effekte hinzugefügt, mit denen ich den Track gemischt habe. Im letzten Schritt habe ich ein Video erstellt, um Ihnen zu zeigen, wie das klingt. Und dann werde ich das in das Video einbauen. Und dann kannst du mit dieser Mix-Session spielen. Und das ist alles.

Schritt 2: Bearbeiten Sie das Audio mit MixMonkey.

Also haben wir die Effekte, die wir verwendet haben, bereits eingebaut, und wir haben ein Video, wir müssen den Ton bearbeiten, und dann ist es nur noch ein Klick auf den Play-Button. Daher müssen Sie mit den Tools in MixMonkey vertraut sein. Und so werden wir zunächst einen neuen Ordner erstellen, und wir werden einen neuen Track, einen "Mix"-Track erstellen und ihn "Audio Mixing Session" nennen. Und dann ziehen Sie einfach diese Audiodatei in MixMonkey hinein.